Download Arbeits- und Organisationspsychologie GERMAN by Friedemann W. Nerdinger, Gerhard Blickle, Niclas Schaper PDF

By Friedemann W. Nerdinger, Gerhard Blickle, Niclas Schaper

ISBN-10: 3540747044

ISBN-13: 9783540747048

Wovon h?ngt es ab, ob jemand zufrieden mit seiner Arbeit ist? Welche Prozesse finden bei Fusionen und Unternehmens?bernahmen statt? Wie funktioniert Personalentwicklung? Und used to be ist eigentlich "organisationale Sozialisation"? Mit diesen und vielen anderen Fragen besch?ftigt sich die Arbeits- und Organisationspsychologie. Das neue Lehrbuch bietet eine systematische und fundierte Einf?hrung in das Fachgebiet! F?r Psychologiestudierende im Diplom-, Bachelor- oder Masterstudiengang und Studierende der Wirtschafts-, Ingenieurs- und Sozialwissenschaften Viele Anwendungs- und Fallbeispiele: So werden die Konzepte anschaulich Glossar mit ?ber three hundred Fachbegriffen Mit interaktiver Lernwebsite www.lehrbuch-psychologie.de

Show description

Read or Download Arbeits- und Organisationspsychologie GERMAN PDF

Best german_2 books

Herrchenjahre: Vom Glück, einen ungezogenen Hund zu haben

Wenn der Hund die Sau raus lässt und das Herrchen auf dem Zahnfleisch Gassi geht, dann stimmt etwas nicht. Kurz entschlossen schnappt sich der Autor seine aufmüpfige Hündin Luna und macht sich auf den Weg zur guten Erziehung - eine Odyssee, die die beiden in die Fänge verschrobener coach, absurder Methoden und spleeniger Hundehalter führt.

Messerschmitt Bf 109 G/K Rüstsätze

Eine Typendokumentation mit vielen Fotos und Farbzeichnungen. Many useful pictures and drawings. textual content is in German, and picture captions are in German and English.

Das jüdische Unterrichtswesen während der spanisch-arabischen Periode. Nebst handschriftlichen arabischen und hebräischen Beilagen

This can be a replica of a e-book released ahead of 1923. This publication can have occasional imperfections akin to lacking or blurred pages, bad photos, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought via the scanning strategy. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to deliver it again into print as a part of our carrying on with dedication to the maintenance of revealed works all over the world.

Additional info for Arbeits- und Organisationspsychologie GERMAN

Example text

Die Zielsetzungstheorie (Locke & Latham, 1990; 7 Kap. 24), erklärt z. , wie sich die Merkmale von Zielen auf das Arbeitsverhalten und die Leistung von Mitarbeitern auswirken, die Rückmeldungstheorie (Kluger & DeNisi, 1996; 7 Kap. 18) erklärt, wie sich unterschiedliche Arten von Rückmeldungen auf die weitere Leistung von Mitarbeitern auswirken, etc. Das Ziel der wissenschaftlichen Forschung besteht darin, solche Theorien zu entwickeln und empirisch zu überprüfen, weil Theorien Verallgemeinerungen über Arbeitsplätze, Personen, Situationen, Messinstrumente, Epochen, Länder und Kulturen hinweg darstellen.

Sie beschreiben die Wenn-Komponente einer Hypothese. Die Konsequenzvariablen betreffen die Folgen, die sich danach aus der Wenn-Komponente ergeben. Die Konsequenzvariable beschreibt also die Dann-Komponente einer Hypothese. Wenn jemand z. B. ein spezifisches, schwieriges, aber erreichbares Ziel vorgegeben bekommt oder sich selbst setzt, dann bringt er oder sie höhere Leistungen, als wenn jemand kein Ziel, bzw. ein unspezifisches Ziel vorgegeben bekommt (z. B. «). Warum ist dies so? Welche psychischen Prozesse laufen ab, die dazu führen, dass spezifische und schwierige Ziele zu einer Leistungserhöhung führen?

Göttingen: Hogrefe. D. (1915). Scientific selection of salesmen. Advertising and Selling Magazine, 5, 5–6. W. (1913/1977). Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebsführung. Neu herausgegeben und eingeleitet von W. Volpert und R. Vahrenkamp. Weinheim: Beltz. Ulich, E. (2005). Arbeitspsychologie. (6. ). Zürich und Stuttgart: vdf und Schäffer-Poeschel. E. (1924). Taylor, Gilbreth, Ford. Gegenwartsfragen der amerikanischen und europäischen Arbeitswissenschaft. München: Oldenbourg. Wundt, W. (1909).

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 40 votes